Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign

„Das Layout ist freigegeben, der Drucktermin steht. Was nun folgt, ist die Reinzeichnung.

Die Druckerei möchte ein PDF/X3, spricht von Farbprofilen, ­maximalem Farbauftrag, Verdrängung, Überdrucken, Aussparen und jetzt müssen Sie auch noch einen Spotlack anlegen?…“ Zitat

Hier der Link

Wir empfehlen dieses Buch um weiter in die Thematik einzusteigen und vorallem durch-zusteigen 🙂

Grüßle